BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Verdeutlichung zur Verschiebung der Saison

18. 08. 2020

Nachdem am gestrigen Tag die Verschiebung des Saisonstarts bekanntgegeben wurde, kam es vermehrt zu Verständnisfragen.

Der HVM hat sich daher entschlossen, die Fragen aufzugreifen und zu beantworten:

  1. Die Entscheidung sollte auf der mehrheitlichen Auffassung der Vereine basieren. Es war dabei unabhängig, ob diese in den Ligen des HVM (Landesliga bis Oberliga) spielen. Diese Abfrage erfolgte über die vier Kreise des HVM. Nach der Rückmeldung der Kreise war die mehrheitliche Aussage der Vereine, dass die Saison verschoben werden sollte. Entsprechend hat der HVM in einem Beschluss des Erweiterten Präsidiums entschieden, dass die Saison für die Ligen, deren Spielbetrieb vom HVM verantwortet werden, verschoben werden sollte. Dies betrifft daher nicht die Ligen der Kreise, welche autark über eine Verschiebung oder Nicht-Verschiebung der Saison entscheiden. Eine Entscheidung der Kreise steht unseres Wissens noch aus.
  2. Die Entscheidung der Verschiebung begründet sich aus der allgemeinen aktuellen Situation der Covid19-Pandemie. Der HVM betont, dass die Saison nicht aufgrund von Covid19-Infektionen im Handballsport verschoben wurde.
  3. Sowohl in der Presse als auch in anderen Kanälen wurde mehrfach erwähnt, dass der HVM vorhatte, die Saison in den Oktober zu verschieben. Zwar wurden mehrere Optionen diskutiert, zur Entscheidung für den Start am Wochenende 19./20.09.2020 führte letzten Endes folgender Gesichtspunkt: 

Der HVM muss bei seinen Entscheidungen nicht nur die Saison der Frauen- und Männermannschaften im Auge behalten, sondern auch die der Jugend. Nach reiflicher Überlegung wurde deutlich, dass eine Jugendsaison zu einem späteren Startzeitpunkt nicht vollumfänglich darstellbar gewesen wäre. Ein Start zu einem späteren Zeitpunkt würde für die Jugend bedeuten, dass die Qualifikationsspiele zur nächsten Saison mit den Spieltagen der regulären Saison kollidieren würden. Auch ein Turnier-Spielbetrieb zur Abwicklung der Jugendsaison erschien durch fehlende Hallenkapazitäten nicht durchführbar.

 

Sollten weitere Fragen zur Verschiebung entstehen, besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail an   zu wenden. Zeitgleich steht der HVM weiter mit den verantwortlichen Stellen in und außerhalb des Handballsportes in Verbindung. Alle Entwicklungen, die den Handballsport betreffen, werden wir kommunizieren.

Wir wünschen sämtlichen Mitgliedern weiterhin gute Gesundheit.

 

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
Sponsoren