Link verschicken   Drucken
 

Praxislehrgang JFK Mittelrhein

14.09.2019

Am Samstag den 17.08.19 fand in der Gummersbacher Schwalbe Arena der Sparkassen Juniorcup statt. Dieses, ausschließlich mit Mannschaften aus Handballleistungszentren, hochkarätig besetzte Turnier wurde für die Schiedsrichter des JFK Mittelrhein als Saisonvorbereitungslehrgang genutzt.

Pünktlich um 9 Uhr startete der Lehrgang mit dem obligatorischen Shuttleruntest. Die Anforderungen wurden von allen Gespannen gut gemeistert.

Anschließend begrüßten Christian Hannes und Jonas Konrad, als Verantwortliche für den JFK Mittelrhein, die Schiedsrichter offiziell. Es folgte ein Vortrag, um die Schiedsrichter für das Turnier und die gesamte Saison auf eine einheitliche Linie einzustellen.

Ab 10 Uhr startete das Turnier, sodass die Gruppe nun aufgeteilt wurde. Jedes Gespann sollte im Laufe des Tages mindestens zwei Spiele leiten, Schwerpunkt war hierbei Kommunikation und das Einhalten der Linien im Bereich Siebenmeter und Progression. Hierfür waren den ganzen Tag Coaches in der Halle anwesend, die den Gespannen nach den Spielen ein kurzes Feedback gegeben haben.

Während der Pausen absolvierten die Schiedsrichter einen 30 Fragen umfassenden Regeltest und hatten verschiedene Beobachtungsaufträge bei den Spielen der pfeifenden Kollegen.

Ein besonderer Dank gilt dem VfL Gummersbach als Turnierorganisator, welcher perfekte Rahmenbedingungen für den Praxislehrgang bereitgestellt hat.

Auch Schiedsrichterwart Daniel Köpplin zeigte sich erfreut von der Möglichkeit, Theorie und Praxis für die jungen Schiedsrichter, an einem kompakten Lehrgangstag miteinander zu verbinden.

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Praxislehrgang JFK Mittelrhein